Hannover 96 – FC Schalke 04 Vorschau und Tipp

Explosionsgefahr liegt beim Duell zwischen Hannover und Schalke in der Luft. Bei Hannover ist es noch nicht ganz so schlimm wie auf Schalke, aber auch bei 96 erwarten die Fans eine Leistungssteigerung nach dem 0:3 gegen Gladbach.

Obwohl, so ungewöhnlich war die Niederlage gegen die Borussen gar nicht. Schon in den letzten Jahren konnte man bei Hannover erkennen, dass sie im heimischen Stadion zu Glanzleistungen im Stande sind und auswärts nichts auf die Reihe bekommen.

Nur mit Heimsiegen werden sie sich allerdings nicht für die Europa League qualifizieren, denn der Druck nach jedem verlorenen Auswärtsspiel zu Hause gewinnen zu müssen, kann die Mannschaft erdrücken. Hannover braucht einen Diouf in Topform um oben mitspielen zu können. Er ist derzeit der einzige Stürmer von hohem  Format. Womöglich legen sie auf dem Transfermarkt nochmal nach, um ihn etwas zu entlasten.

Was soll ich zu Schalke sagen? Die Mannschaft startete mit sieben Gegentoren aus zwei Spielen in die Saison. Viel schlechter hätten sie nicht aus den Startlöchern kriechen können. Gegen Wolfsburg hatten sie sich einfach ihrem Schicksal ergeben. Unter der Woche hatten sie gegen PAOK Saloniki die Möglichkeit sich aus der Krise zu spielen aber was taten unsere lieben Schalker? Sie quälten sich zu einem 1:1 gegen die Griechen.

Dazu kommt auch noch das durch die Polizei verursachte Chaos, bei dem der Verein aber vorbildlich zu den eigenen Fans hält, die sich hier sinnloser Polizeigewalt ausgesetzt sahen. Mit einem Aus in der Qualifikation und einer weiteren Niederlage in Hannover kann die Saison für Schalke bereits zu Ende sein bevor sie richtig begonnen hat. Die berechtigte Frage ist natürlich…wie wird Schalke reagieren sollte man auch dieses Spiel verlieren?

Hannover hat keine frischen Verletzungssorgen, aber einige der Spieler sind auf dem Weg zurück von langfristigen Verletzungen und könnten tatsächlich später in der Saison sehr hilfreich sein. Die Schalker haben im Moment auch noch Verletzungspech. Huntelaar ist verletzt, Farfan hat sich ebenfalls wehgetan (noch ungewiss) und mit Kolasinac eine Hoffnung auf eine etwas spritzigere Abwehr ebenfalls.

Für mich riecht es hier nach einem Unentschieden, aber vor allem nach ein wenig Verzweiflung und offenem Schlagabtsuch, also dem idealen Zustand für viele Tore.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1.63 PinnacleSports

Voraussichtliche Startelf Hannover: Zieler – H. Sakai, Marcelo, Sané, Pander – Andreasen, Stindl – Bittencourt, Prib, Huszti – M. Diouf

Voraussichtlicher Startelf Schalke: Hildebrand – Uchida, Matip, Höwedes, Fuchs – Höger, J. Jones – Farfan, Draxler, M. Meyer – Szalai

STYLE SWITCHER

Header Style

Accent Color